Erkrankungen

Erkrankungen Venenchirurgie Dr. Netzer in München

Wir behandeln schwerpunktmäßig folgende Venenleiden:

  • Krampfadern (Varizen)
  • Unterschenkelkrampfadern
  • Schwere Fälle von Besenreisern, deren Ursache unklar ist
  • Offenes Bein/Offener Fuß (Ulcus Cruris)
  • Angiovenöse Malformationen
  • Lipödeme
  • Chronische Lymphödeme
  • Pelvic Congestion Syndrom (PCS) = seltene krankhafte Erweiterung der weiblichen Beckenvenen
  • Postthrombotisches Syndrom (Folgeschäden einer Thrombose)
Dr Netzer Behandlung Venenerkrankungen Muenchen - Erkrankungen

Was sind Venenleiden?

Kribbeln in den Beinen nach längerem Sitzen oder Stehen sowie geschwollene Beine und Füße sind typische Zeichen eines Venenleidens. Sind am Abend die Knöchel eines oder beider Beine dick, fühlt sich die Schwellung weich und warm an und geht diese über Nacht zurück, so können dies deutliche Hinweise auf ein gestörtes Abflusssystem der Venen sein. Charakteristisch ist auch das Zurückbleiben einer Delle nach Drücken der Schwellung. Je nach Krankheitsentwicklung bleibt die Schwellung mitunter bestehen und dehnt sich über den Unterschenkel aus. Die Haut verfärbt sich rötlich bis bläulich-lila. Im weiteren Verlauf kann es zu Entzündungen im Gewebe, und selbst zum Absterben desselben (Ulkus, Offenes Bein) kommen.

Erste Hinweise sollten daher stets ernst genommen und Venenleiden so früh wie möglich abgeklärt werden. Je früher eine möglicherweise nötige Behandlung eingeleitet wird, umso geringer wird diese ausfallen.

Venenleiden gehören zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Etwa jeder achte Erwachsene ist betroffen. Frauen und Männer gleichermaßen.

Gewebeschonende Behandlung

Mit modernen schonenden Katheterverfahren, wie wir sie in unserem Privaten Institut für Venenchirurgie in München einsetzen, sind Venenleiden – selbst in sehr fortgeschrittenen Stadien – gut behandelbar. Zu den häufigsten Venenleiden zählen Krampfadern (Varikose), Venenentzündungen, tiefe Venenthrombosen und chronische Venenschwächen (chronisch-venöse Insuffizienzen).