Diagnostik

3-D-Sonografie – Modernste Ultraschalltechnik zur Diagnose von Venenleiden und Krampfadern München

In unserem Institut nutzen wir unter anderem die 3-D-Sonografie als derzeit modernste Technik.

Wir führen diese mit dem High-End Modell der Firma ESAOTE durch, dem einzigen seiner Art bei einem niedergelassenen Arzt. Sonst findet diese hochpräzise Technik nur in Spezialkliniken Einsatz.
Mit der 3-D-Sonografie lassen sich Venen und Arterien dreidimensional abbilden und im computerisierten Bild von allen Seiten drehen und darstellen, wie es sonst nur aus der Kernspintomografie (CT) bekannt ist.

3 D Ultraschall Venen Muenchen 1 - 3-D-Ultraschall

Das macht die 3-D-Sonografie besonders:

  • Problembereiche der Krampfadern- und Venenchirurgie – etwa der Übergang der oberflächlichen Stammvenen in die inneren Venen oder die Verbindungsvenen („Perforansvenen“) – lassen sich so genau und plastisch darstellen wie mit keinem anderen Verfahren.
  • Die schonenden von uns eingesetzten minimal-invasiven Katheterverfahren lassen sich noch besser planen und den Patienten vor und nach der Behandlung anschaulich erklären.
  • Die Bilder werden per Funkübermittlung in unseren Zentralcomputer gespeichert und dort in der Patientenakte archiviert. Zudem können die Ergebnisse dem Patienten in digitalisierter Form und als Ausdruck mitgegeben werden.
  • Da das Verfahren momentan noch leider eine sehr hohe Investition bedeutet, wird es viele Jahre dauern, bis es sich (durch Preissenkung) weiter verbreitet. Durch unsere extreme Spezialisierung sind wir in unserer Praxis jedoch schon heute in der Lage, unseren Patienten diese exakte Darstellung und die damit verbundene Planungssicherheit für eine Behandlung und besonders präzise Diagnoseerstellung zu bieten.

Diese aufwändige Diagnostik erfordert nicht nur einen hohen technischen Einsatz, sondern auch einen erfahrenen Untersucher, der sich entsprechend Zeit nimmt: Bei uns werden alle Patienten von Dr. Netzer selbst bis zu 90 Minuten lang sonografiert, im Vergleich zu einer sonst üblichen 10-minütigen Standardultraschalluntersuchung.

Da auch alle Katheterbehandlungen von Dr. Netzer als Leiter des Instituts persönlich vorgenommen werden, kann er sich bereits in der Diagnostik ein optimales Bild vom Patienten und seiner Erkrankung machen und gleichzeitig präzise und verständlich erklären, welche Methode aus unserem breiten „Arsenal“ an Kathetertechniken an welcher Stelle zum Einsatz kommen wird.