Behandlung

Liposuktion (Liposuction, Fettabsaugung) bei Lipödem und Lymphödem, München

Medizinisch indizierte Fettabsaugung – Dr. Netzer Pionier

Das Lipödem als Fettverteilungsstörung an Beinen und/oder Armen, das fast ausschließlich bei Frauen auftritt, und das Lymphödem mit chronischen Schwellungen an Beinen und/oder Armen infolge eines gestörten Lymphabflusses verursachen zunehmende Beschwerden mit Bewegungseinschränkungen und zum Teil starken Schmerzen. Auch die psychischen Belastungen sind gerade beim Lipödem bei vielen Betroffenen sehr groß.

In beiden Indikationen ist die Liposuktion – also die Fettabsaugung – als wichtige Therapieoption angezeigt. Dr. Florian Netzer gehört zu den Pionieren der ambulanten Fettabsaugung in reiner Lokalanästhesie in Bayern, beginnend 1995.

Sanftes Verfahren der Lokal-Tumeszenzanästhesie:

Basierend auf dem reichen Erfahrungsschatz von Herrn Dr. Netzer bieten wir in unserem privaten Institut für Venenchirurgie die therapeutische Liposuktion bei Lipödemen und Lymphödemen an.

Zur Anwendung kommt auch hier ein maximal schonendes Verfahren: die Tumeszenz-Lokalanästhesie (TLA). Dabei wird unter örtlicher Schmerzausschaltung (Lokalanästhesie) das überschüssige Fettgewebe zunächst mit einer sogenannten Tumeszenzlösung, deren Basis eine Kochsalzlösung ist, gelockert  (= Fettzellen werden aus ihrem Verbund getrennt) und anschließend mit einer feinen Kanüle kontrolliert und unter Schonung der Lymphgefäße abgesaugt.

Wir behandeln ausschließlich und unter größter Sorgfalt und optimalen hygienischen Bedingungen medizinische Indikationen.

Dabei kann individuell zwischen stationärer und ambulanter Behandlung sowie zwischen rein örtlicher Betäubung, örtlicher Betäubung mit Sedation (Dämmerschlaf) und Vollnarkose gewählt werden.

liposuktion lipoedem muenchen dr netzer - Liposuktion

Liposuktion bei Lipödem und Lymphödem

Bei einem Lipödem ist die Fettabsaugung oft die einzige Möglichkeit, die Beschwerden, Schmerzen und Symptome dauerhaft zu mindern oder gar zu beseitigen. Und auch bei einem Lymphödem kann die therapeutische Liposuktion in nahezu jedem Fall eingesetzt werden. Die mehr als 20-jährige Erfahrung von Herrn Dr. Netzer zeigt, dass durch die dauerhafte Reduktion des Unterhautfettgewebes in der betreffenden Region der Gewebedruck stark abnimmt, wie auch die Schwellneigung und die Schmerzen nachlassen.

Die Liposuktion kann ödembedingte Beschwerden wie Spontan- und Druckschmerz oder Hämatomneigung deutlich lindern. Hautschäden können reduziert oder beseitigt, die Beweglichkeit und das Gangbild können optimiert werden. In erster Linie geht es darum, wieder Schmerzfreiheit, Beweglichkeit und Freude zu gewinnen. Viele, die operiert wurden, berichten von einem „neuen Leben“ nach der OP. Eine Linderung der Beschwerden wird in den allermeisten Fällen erreicht.

Wie wird die Liposuktion durchgeführt?

Nach einem umfassenden allgemeinen Beratungsgespräch erfolgt eine ausführliche Anamnese (Vorgeschichte der Erkrankung) und gründliche Voruntersuchung. Sämtliche Behandlungsschritte werden von Herrn Dr. Netzer selbst durchgeführt.

Vor dem eigentlichen Eingriff werden Sie bis ins Detail über die Behandlung und deren genauen Ablauf informiert.

Der Eingriff selbst beginnt mit der Injektion der sogenannten Tumeszenzlösung in das Unterhautfettgewebe der zu behandelnden Areale. Auf Basis einer physiologischen Kochsalzlösung enthält die Tumeszenz lokale Betäubungsmittel und andere Substanzen. Sie lockern zum einen das zu entfernende Fettgewebe und reduzieren zum anderen die Durchblutung des Gewebes, wodurch seltener und weniger Blutergüsse (Hämatome) infolge des Eingriffs entstehen. Zusätzlich werden entzündliche Reaktionen reduziert. Postoperative  Schmerzen werden weitestgehend vermieden. Die aus dem Gewebe gelockerten Fettzellen lassen sich mit feinen Kanülen in einer speziellen Technik, die sich von einer rein ästhetischen Fettabsaugung unterscheidet, absaugen. Nur so werden die funktional zum Abtransport der Gewebeflüssigkeit wichtigen Lymphbahnen geschont. Dr. Netzer verfügt als Pionier der ambulanten Fettabsaugung in reiner Lokalanästhesie in Bayern über eine große Expertise und umfangreiche Erfahrung.

 

Abklärung Venenleiden

In vielen Fällen geht ein Lipödem auch mit eingeschränkten Venenfunktionen wie Krampfadern einher. In unserem privaten Institut für Venenchirurgie wird im Rahmen der Voruntersuchung etwaiges Vorliegen abgeklärt. Venenleiden und Krampfadern sind immer vorrangig zu behandeln. Auch hier ist Dr. Netzer erster Ansprechpartner.

Eine Liposuktion dient in erster Linie einer Wiederherstellung der Gewebefunktionen. Wichtig ist es, nach dem operativen Eingriff die Kompressionswäsche wie vorgeschrieben zu tragen und Nachsorgetermine regelmäßig wahrzunehmen. Wir sind selbstverständlich auch nach der Operation für Sie da und beraten Sie gerne ausführlich in Nachsorgefragen und in Bezug aufs Selbstmanagement.

institut fuer venenchirurgie muenchen - Liposuktion

Ihre Vorteile einer Liposuktion in unserem privaten Institut für Venenchirurgie:

  • Chefarztbehandlung
  • Höchste Ansprüche
  • Große Fachexpertise
  • Mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung
  • Umfassende Voruntersuchung mit modernster Ultraschall-3-D-Diagnostik
  • Rundum persönliche Betreuung
  • Abklärung und Behandlung ALLER möglichen vorliegenden Gewebe- und Gefäßprobleme (Lipödem, Lymphödem, Lipo-Lymphödem, Venenleiden, Krampfadern)

Für die Liposuktion beim Lipödem und Lymphödem kommen folgende Areale in Betracht:

  • Beine außen von der Hüfte bis zum Fußgelenk
  • Beine innen von der Leiste bis zum Fußgelenk
  • Arme von der Schulter bis zum Unterarm

Zwischen der Absaugung zweier Areale sollte ein zeitlicher Abstand von mindestens vier Wochen liegen.

Mit dem Eingriff der Liposuktion können folgende Effekte erzielt werden:

  • Verringerung der Wasseransammlung und damit Verringerung oder völlige Beseitigung der Schmerzhaftigkeit
  • Nachlassen der Hämatom-Neigung
  • Reduktion oder Überflüssigmachen der manuellen Lymphdrainage und des Tragens von Kompressionswäsche
  • Beseitigung tiefer Hautfalten und damit Abstellen der Hautaufweichungen und der Neigung zu Infektionen
  • Korrektur eines gestörten Gangs durch das Aneinanderreiben der Beininnenseiten
  • Normalisierung der unproportionierten Körperform
  • Psychische Belastungen können gelindert oder beseitigt werden

Allgemein: eine Verbesserung der Lebensqualität

Dr Netzer Therapie - Liposuktion

Dr. Netzer ist seit über 20 Jahren auf die Liposuktion spezialisiert und zählt zu den Pionieren der ambulanten Fettabsaugung in reiner Lokalanästhesie in Bayern. Sie möchten eine Liposuktion vornehmen lassen, haben Fragen und möchten sich beraten lassen? Vereinbaren Sie einen Termin. Wir sind gerne für Sie da.