Sicherheit & Hygiene

Die Klinik Venenarzt München

Das IsarAOP (Ambulantes Operationszentrum) mit Sitz im Herzen Münchens in der Sonnenstraße 29, 80331 München ist eine hochmoderne ambulante Operationsklinik mit acht bestausgestatteten OP-Sälen (z.B. mit „Full-HD“), einem rund um die Uhr besetzten  Aufwachraum in ansprechenden neuen Räumlichkeiten.

Hygienestandards übererfüllt

In den meisten Bereichen (speziell in den OP-Sälen) werden die vorgeschriebenen Hygienestandards für die durchgeführten Eingriffe „übererfüllt“. Das heißt, noch einmal strenger gehandhabt.
Die chirurgischen Instrumente werden in einer klinikeigenen Sterilisationseinheit von Fachpersonal aufbereitet und unter strengen Kontrollen (protokolliert) sterilisiert.

Logo Isar AOP Zentrum 1 - Die Klinik

Warum führen wir bewusst keine Behandlungen in unserem Institut aus?

Standards wie im Ambulanten Operationszentrum (AOP) können nur in solchen professionellen Operationszentren oder entsprechenden Kliniken gewährleistet werden: eine Praxis oder auch eine „Praxisklinik“ (das ist eine Praxis mit Übernachtungsmöglichkeit für wenigstens einen Patienten bei Bedarf) kann nach unserer Einschätzung diese hohen hygienischen und personellen Voraussetzungen schlicht aus wirtschaftlichen Gründen nicht leisten.

Um stets unter optimalen hygienischen Bedingungen operieren zu können und bestmögliche Sicherheit, auch für den Notfall, zu gewährleisten, haben wir uns – trotz der höheren Kosten – entschlossen, keine Eingriffe in unseren Institutsräumen in der Herzogstraße vorzunehmen. Vielmehr führen wir sämtliche Katheterbehandlungen und Venenoperationen im IsarAOP aus, welches personell und technisch den gewünschten, außerordentlich hohen Standard bietet.