• Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Pусский
  • Facebook
  • Twitter
Nutzen Sie unsere kostenlose individuelle Therapieempfehlung narbenfrei, schmerzlos, sofortige Arbeitsfähigkeit, kein Strumpf Mehr als 20 Jahre Erfahrung - Dr. Florian J. Netzer All in One: In einer Sitzung beide Beine behandeln
Nutzen Sie unsere kostenlose individuelle Therapieempfehlung1 narbenfrei, schmerzlos, sofortige Arbeitsfähigkeit, kein Strumpf2 Mehr als 20 Jahre Erfahrung - Dr. Florian J. Netzer3 All in One: In einer Sitzung beide Beine behandeln4

Liebe Besucher,

vom 11.08. bis 22.08.2014 befinden wir uns im Betriebsurlaub.
Sie können uns aber in dieser Zeit von Mo.-Fr. 8:00-12:00 Uhr gerne telefonisch erreichen.
Ab dem 25.08.2014 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder voll für Sie da!

 

Krampfadern und Venen schonend entfernen?
Ihr Venenspezialist für Venenbehandlung
und Krampfaderbehandlung in München

Wir behandeln ausschließlich Venenerkrankungen

Unsere extreme Spezialisierung erfordert ein sehr komplexes Wissen und eine entsprechend hohe Erfahrung. Es ermöglicht unseren Ärzten den best-
möglichen Überblick über den weltweit aktuellen
Stand an Forschung und Technik.

Unser Erfahrungsschatz beinhaltet etwa 20 000 Venenbehandlungen seit 1994, davon alleine 7000 Behandlungen mit Kathetertechniken und anderen minimalinvasiven Verfahren zur Venentherapie.

Individuelle Therapieempfehlung (Online)

• Unser Fragebogen ist kostenlos und Ihre Anfrage unverbindlich.
Binnen 48 Stunden geben wir Ihnen eine fundierte Therapieempfehlung.

Gesetzlich oder Privat

Erfahren Sie hier mehr darüber, welche Kosten von den Krankenkassen übernommen werden.

Was unterscheidet uns von anderen Gefäßchirurgen? 

Wir bieten die komplette Behandlung aller kranken Venen in einer einzigen Sitzung, an beiden Beinen und das ohne einen einzigen Schnitt!

safety-first.jpg

Safety First:

Um die Krampfadern- und Venen-OP so sicher wie möglich zu machen, behandeln wir auch mit Kathetern unter schwer nachahmbar hohen Hygienestandards.
Jetzt anfragen:

Her­zogstrasse 58
80803 München

Tel +49 89 24 24 34 38

fragebogen.jpg

Vorteile unserer Behandlung:

  • Entfernung ALLER kranken Venen in nur einer Sitzung
  • Alle Operationen durch den Chefarzt persönlich
  • schmerzfreie Behandlung
  • narbenfreie Operation
  • volle Einsatzfähigkeit nach kürzester Zeit

Jetzt Information einholen:Kosten der Behandlung

dr-f-netzer.jpg

Leiter des Institutes
Dr. Florian J. Netzer:

Mehr als 20 Jahre Erfahrung als Venenspezialist. Durch unsere extrem schonenden Verfahren genießen Sie den Sommer 2014 ohne Schmerzen und ohne Narben. Unabhängige Patientenmeinungen zu uns finden Sie hier:

Alle Therapien werden von den deutschen Privatkrankenkassen und der Beihilfe übernommen.*

* Gesetzlich Versicherte müssen die
Behandlung leider selbst bezahlen.


Sondertermine? Wir ermöglichen flexible Termine z.B. für Berufstätige:

Da sehr viele unserer Patienten beruflich stark engagiert sind, bieten wir spezielle Terminpakete an. Behandlung am Freitag, Kontrolluntersuchung Samstagmorgen, Sonntag zur Erholung und Heimreise, montags wieder im Job. Gleich anfragen >>

Moderne Venenbehandlung

Auf unserer Website finden Sie Informationen über die derzeit schonendsten Behandlungsverfahren zur Krampfaderentfernung und Venen-OP weltweit. Wir zeigen Ihnen hier den aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft und der daraus entwickelten Behandlungstechniken und stehen Ihnen über unseren Online-Fragebogen rund um die Uhr gerne für eine kostenlose individuelle Beratung durch einen Facharzt und Venenspezialist zur Verfügung.

 

Behandlungsverfahren

Zu den an unserem Institut angewandten Behandlungsverfahren zählen unter anderem:

Durch die Kombination von bis zu fünf verschiedenen, bewährten Kathetertechniken und Besenreiserlaser in derselben Behandlungssitzung können wir jede Form von Krampfadern ohne Schnitt (also auch ohne Narben) so behandeln, dass sofort wieder gearbeitet, gebadet und Sport getrieben werden kann. Die Kombination der Methoden zur Entfernung von Krampfadern und die Zahl der Behandlungen (und damit die Erfahrung mit den einzelnen Verfahren und deren Kombinationen) unterscheiden uns deutlich von anderen Instituten in Europa.

 

   

All in one – mit einer Behandlung alle kranken Venen und Besenreiser behandeln

Auch das ist anders am PICM: während an anderen Kliniken meist nur eine große Vene an einem Bein pro Sitzung behandelt wird (d.h. also bis zur 4 Operationen für beide Beine, wenn jeweils beide oberflächlichen Stammvenen betroffen sein sollten) und dann oft noch weitere „kleinere Operationen“ folgen, um die Seitenastvenen zu entfernen, danach noch Schaumverödungen etc., werden am PICM alle kranken Venen beider Beine gleichzeitig in einer einzigen Sitzung behandelt, inklusive der Seitenastvenen und Besenreiser.

Dies liegt an der sehr ungewöhnlichen aber bei uns in tausenden von Fällen bewährten, Kombination mehrerer Verfahren in einer Sitzung, wie Radiofrequenz, Heiß-Dampf, Laser und z.B. endoskopischer Venenentfernung.

Das heißt nicht, dass nicht auch einige unserer Patienten nach einigen Wochen oder Monaten noch einmal z.B. eine Heißdampfinjektion oder Laserbehandlungen brauchen, um letztlich das bestmöglich individuell erreichbare ästhetische Ergebnis zu bekommen, aber es werden alle kranken Venen gleichzeitig behandelt und somit sinkt die Wahrscheinlichkeit von weiteren Behandlungen sehr stark.

Über uns und unsere Verfahren

  • An unserem Spezialinstitut arbeiten wir seit 1992 mit den schonendsten Methoden zur Operation von Krampfadern und Venen, Krampfaderentfernung sowie Venenbehandlung und den damit verbundenen Erkrankungen.
  • Wir sind dabei spezialisiert auf eine individuell so maßgeschneiderte Therapie, dass unsere Patienten möglichst schon am nächsten Tag wieder normal arbeiten und Sport treiben können und keine Narben davontragen und möglichst keinen Strumpf tragen müssen.
  • Im Gegensatz zu konventionellen Verfahren und der sonst üblichen Anwendung der modernen Venen-OPs an anderen Kliniken, müssen unsere Patienten in der Regel keinen Kompressionsstrumpf tragen oder – je nach Fall – einen solchen maximal wenige Tage.
  • Unsere Therapie kombiniert dabei die Vorteile verschiedener Verfahren, wie der Radiowelle, dem Laser, der Endoskopie und der Mikroschaumverödung, SVS Heiß-Dampf-Venenbehandlung so, dass sowohl aus medizinischer, als auch aus ästhetischer Sicht optimale Ergebnisse erzielt werden.
  • Alle unsere Therapien sind dabei in unabhängigen wissenschaftlichen Studien intensiv untersucht und für empfehlenswert befunden worden und werden daher von den einschlägigen Fachgesellschaften, wie z.B. der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie anerkannt und unterstützt.
  • Durch die Kombination verschiedenster feiner Katheter können wir komplett ohne Stripping oder „Häkeln“ (so genannte Mini-Phlebektomie) jeden Krampfaderfall in einer einzigen Sitzung behandeln.
    Gekrümmte Venen sind definitiv kein Grund mehr ein Skalpell zu benutzen.
 

Unsere Philosophie

Die individuell optimale Behandlung für den einzelnen Fall zu finden und dabei alle sinnvollen und medizinisch wissenschaftlich fundierten Methoden gegebenenfalls so zu kombinieren, dass die Patientin oder der Patient den größtmöglichen medizinischen und ästhetischen Nutzenbei möglichst geringer Beeinträchtigung daraus ziehtAlso: keine Standardtherapie für alle Fälle gleich, sondern so individuell angepasst, wie unsere Patienten eben individuell unterschiedlich sind

 

Über Dr. med Florian J. Netzer

Der Leiter des Instituts ist Dr. med. Florian J. Netzer, Facharzt für Chirurgie, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und seit 1987 in der Chirurgie tätig und von Anfang an speziell mit der Therapie von Venenerkrankungen befasst...mehr

 

Nachsorge rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr

Unsere Patienten können 24/7 einen erfahrenen Arzt (in der Regel den Leiter des Instituts selbst) erreichen und sich so – auch wenn sie nicht aus dem Münchener Raum kommen – Rat holen und z.B. einem anderen behandelnden Arzt Informationen über die Behandlung zukommen lassen

Was unterscheidet das PICM von anderen Kliniken?

  • Da wir bis zu fünf verschiedene Katheter- und Laser- und Endoskopietechniken in ein und derselben Sitzung kombinieren können, ist es uns möglich jede Art von Krampfadern ohne Schnitt zu behandeln: auch sehr stark gekrümmte, extrem dicke Venen und „Rezidive“, also nach Voroperationen wieder aufgetretene Krampfadern
  • Nach unserem Kenntnisstand gibt es derzeit in Europa kein anderes Institut, das diese Optionen anbieten kann

Sicherheit und Hygiene

  • Am PICM werden alle Katheterbehandlungen ausschließlich in einer zertifizierten Klinik mit den höchsten Hygienestandards und maximaler medizinischer Sicherheit durchgeführt
  • In der Iatros-Klinik (www.iatros-klinik.de) behandeln wir ausschließlich in OP-Sälen der höchsten Reinheitsklasse
  • Bei jeder Behandlung unserer Patienten – egal ob in örtlicher Betäubung, Dämmerschlaf oder Narkose – ist ständig ein erfahrener Facharzt für Anästhesie (ausschließlich Oberärzte oder Chefärzte) ständig mit der Überwachung unserer Patienten beschäftigt
  • Bei der Katheterbehandlung sind neben dem Operateur (Dr. Netzer) und approbierten Assistenzärzten, ausschließlich staatlich geprüfte OP-Schwestern (7 Jahre Ausbildung) und Operationstechnische Assistentinnen (OTA) mit höchster Erfahrung im sterilen Arbeiten mit dem Patienten und den Geräten und Instrumenten beschäftigt (keine „medizinischen Fachangestellten“, „Arzthelferinnen“, etc.)

Medizinische Venenchirurgie und die Frage der Ästhetik

Die moderne Venenchirurgie nach den Regeln der ärztlichen Kunst und der stets den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen verfolgt das Ziel gestörte Durchblutung – also eine Erkrankung – zu beheben.

Ein entsprechend ansprechendes ästhetisches Ergebnis wird dabei natürlich mitverfolgt, ist aber entsprechend aller Erkenntnisse der Gefäßchirurgie nicht in jedem Fall vollumfänglich zu erreichen und nicht das primäre Ziel der Behandlung.

Bitte finden Sie hier weitere Hinweise zur modernen Venenchirurgie und ihren ästhetischen Ergebnissen.

 

Fragen Sie jetzt an

  • Her­zogstrasse 58
  • 80803 München
  • Tel +49 89 24 24 34 38
  • Fax +49 89 24 24 34 39
 

Bequemlichkeit, Schmerzfreiheit, Beweglichkeit

  • Die Patienten des PICM müssen nach der Behandlung komplett schmerzfrei sein, weshalb wir auch keine Schmerzmittel verordnen: Schmerzen sind bei uns so selten, dass wir Patienten bitten, diese nicht zu kaschieren, sondern uns sofort anzurufen
  • Unsere Patienten tragen nur zwei Stunden lang einen Verband und sollen dann gleich duschen
  • Ein Kompressionsstrumpf muss – wenn überhaupt – meist nur einen einzigen Tag nach der Behandlung getragen werden
  • Bereits am Tag nach der Behandlung sind praktisch alle unsere Patienten wieder arbeitsfähig und dürfen und sollen wieder jeden Sport treiben und sind uneingeschränkt reisefähig

 

Erfahrung, Spezialisierung, Fortbildung, Forschung

  • Durch bis zu 10 Behandlungen pro OP-Tag (davon bis zu drei pro Woche), besteht ein riesiger Schatz an Erfahrung, der zu einer extrem niedrigen Komplikationsrate geführt hat
  • Jede Katheterbehandlung wird ausschließlich vom Leiter des PICM Dr. Florian Netzer persönlich durchgeführt
  • An unserem Institut werden ausschließlich venöse Leiden behandelt, wobei durch Konzentration auf ein einziges medizinisches Thema höchstmögliche Häufung von Wissen und Erfahrung entstehen
  • Der Leiter des PICM Dr. Netzer besucht jedes Jahr mindestens fünf weltweit führende Kongresse und Fortbildungen zum Thema Venenbehandlung und besucht weltweit andere Spezialisten, um die eigenen Techniken zu komplettieren
  • Die anderen Mitarbeiter werden ständig intern und extern weitergebildet
  • Am PICM wird auch im Bereich der Venendiagnostik und der Venenbehandlung zusammen mit anderen Spezialisten geforscht, z.B. zum Thema Blutgerinnung, Anwendung neuer Techniken, Diagnostik durch neue Verfahren, etc.
  • Dr. Netzer nimmt regelmäßig an internationalen Kongressen auf dem ganzen Erdball teil, um seine Erfahrungen mit seinen Kollegen zu teilen und selbst immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen zu bleiben. Hier finden Sie Beiträge vergangener Kongresse von Dr. Netzer.