Privates Institut für Chirurgie München

Anschrift

Herzogstrasse 58
D-80803 München 
Telefon 089 - 24 24 34 38
Fax 089 - 24 24 34 39
Email ordination@venenfrei.com
Logo des Privaten Instituts für Chirurgie München (PICM)

München

Herzogstrasse 58
80803 München
Deutschland

Tel.:   089 - 24 24 34 38
Fax:   089 - 24 24 34 39
ordination@venenfrei.com

Youtube

krampfadern ziehen OP Venenleiden

Dr. Netzer erklärt die Funktionsweise der Venen

platzhalterOnline-Therapieempfehlung

Binnen 48 Stunden
gibt Ihnen Dr. Florian Netzer
eine fundierte Therapieempfehlung

Krampfadern schonend entfernen?
WIR BEHANDELN ALLE VENEN OHNE SCHNITT IN EINER EINZIGEN SITZUNG

Liebe Besucherin, Lieber Besucher,

herzlich Willkommen auf der Webpage des PICM Privates Institut für Chirurgie München!

Seit 1995 beschäftige ich mich als Leiter des Instituts ausschließlich mit der Behandlung von Venenleiden und liebe diese Tätigkeit als spezialisierter Arzt.

In den Jahren seit der Gründung des PICM durfte ich mehr als 20 000 Patienten untersuchen und behandeln und habe dabei viel Erfahrung gesammelt und im Herbst 2015 das erste deutsche Lehrbuch für Ärzte zum Thema Krampfaderbehandung ohne Schnitt herausgegeben („Endoluminale Varizentherapie“ De Gruyter, Berlin 2015).

Am PICM praktizieren wir die ausnahmslos „schnittlose“ Behandlung von Krampfadern mittels Radiowelle, Laser und Dampf seit 2005 und ich darf mich über mehr als 9500 erfolgreich auf diese Weise behandelte Patienten freuen – ein gewaltiger Erfahrungsschatz den ich bei meiner täglichen Arbeit zum Wohl und zur Sicherheit meiner Patienten einbringen kann.

Mein Team aus dem PICM und der Iatros-Klinik (www.iatros-klinik.de) hoffen, dass Sie auf unserer Webpage sinnvolle Informationen finden und stehen Ihnen für Frage immer gerne zur Verfügung!

venenfrei dr florian netzer 2015

Der Mensch steht bei uns im MIttelpunkt: über die Zufriedenheit unserer Patienten gibt Ihnen das unabhängige Bewertungsportla JAMEDA Auskunft

Ihr Dr. Florian J. Netzer
Facharzt für Chirurgie, Leiter des PICM
und des Vein Institutes der LBPS Clinic London

Das Kombinationsverfahren

Arbeitet ein Institut nur mit einem oder zwei minimalinvasiven Katheterverfahren (z.B. VENEFIT®, CLOSURE FAST®, ELVeS radial®) dann können nur selten alle Krampfadern nur damit beseitigt werden, denn:

Kein einzelnes Katheterverfahren ist für alle an einem Bein vorkommenden Venen geeignet* (siehe weiter unten)

Aber für jede Art von Venen existiert ein ideales Verfahren

Daher werden bei uns alle Verfahren in einer Sitzung kombiniert die für die jeweils vorkommenden Venen ideal sind


Welches Verfahren kann welche Venen ideal behandeln und welche nicht?

VNUS Closure Fast®, VENEFIT® - Radiofrequenzablation oder Radiowelle genannt

+ hervorragend geeignet für die „Stammvenen“ (Große und Kleine Rosenvene) welche relativ tief unter Haut liegen und gerade verlaufen 

- nicht geeignet für alle knapp unter Haut liegenden Venen und gekrümmte, sich schlängelnde Venen: durch diese kann die recht starre Sonde nicht geschoben werden

- ebenfalls nicht geeignet für kranke Verbindungsvenen (Perforansvenen) und nach Voroperationen wieder aufgetretene Krampfadern der Venenmündungen (in Leiste oder Kniekehle): wegen der starren Sonde und der Behandlungsspitze die länger ist als die meisten dieser Venen

ELVeS radial®,
Radiallaser, Laserablation, Lasersonde

+ hervorragend geeignet für oberflächlichere Venen (z.B. neben der Großen Rosenvene verlaufende große Unterhautvenen

+ sehr gut geeignet für Verbindungsvenen (Perforansvenen)

- weniger schonend als die Radiofrequenz-Behandlung (CLOSURE FAST®, VENEFIT®) an den Stammvenen

- nicht geeignet für stark gekrümmte Venen – auch diese Sonde ist zu starr dafür

- nicht geeignet für Rezidive (wiederaufgetretene Krampfadern) der Venenmündungen in Leiste oder Kniekehle

Wasserdampfbehandlung, Heißdampfinjektion (Steam Vein Sclerosis®, SVS®)

+ ausgezeichnet geeignet zur Behandlung krummer oberflächlicher Venen: vermeidet so die Anwendung der „Häkeltechnik“ ( = operatives Ziehen mit Häkchen. Hinterlässt Narben und evtl. lokale Schäden an Nerven)

+ Dünne (ab 0,3 mm Durchmesser) flexible Teflonkathteter leiten den sterilen Dampf auch in stark geschlängelte Venen

+ sehr gut geeignet zur Entfernung wiederaufgetretener Krampfadern der Venenmündungen

- nicht gut geeignet zur Behandlung von Stammvenen (Gr. und Kl. Rosenvene), insbesondere wenn diese stark erweitert sind: die Dampfwirkung reicht oft nicht für eine zuverlässige Abtragung aus

Hautlaser, Besenreiserlaser, Neodym-YAG-Laser (Gentle Yag®)

+ perfekt zur Behandlung von Besenreisern

- nicht geeignet für alle Venen die mehr als 1 mm Durchmesser haben

Zusätzlich kann noch in derselben Sitzung eine Verödungsbehandlung erfolgen wenn dies nötig sein sollte.

Ohne Kompressionsstrümpfe?

Viele unserer Patienten müssen nach der Behandlung gar keinen Strumpf tragen. Manchmal ist es aber auch sinnvoll Strümpfe für einige Tage zu tragen.

In jedem Fall aber könne unsere Patienten alle noch am OP-Tag wieder duschen und am Tag nach der OP den normalen Alltag – inklusive Sport – wieder aufnehmen.

ueber 9000 patienten schondend krampfadern entfernen


Von der Pensionistin bis zur weltbekannten Schauspielerin, Top-Models ebenso wie Hausfrauen und Mütter, den Dachdecker der sofort wieder arbeiten musste ebenso wie den Fußball-Weltstar der zwei Tage später die WM kommentieren wollte, alle haben wir behandelt.

Die Behandlungskonzepte werden dabei stets auf den Individualfall maßgeschneidert aus den verschiedenen Verfahren zu einer einzigen Behandlung kombiniert.
Sicherheit, Hygiene und Präzision sind unsere wichtigsten Grundsätze. Die Gesundheit und Zufriedenheit unserer Patienten unser höchstes Ziel.

DIAGNOSTIK

Eine präzise Behandlung setzt eine präzise Diagnostik voraus: entscheidend ist die genaue Lokalisierung der – äußerlich nicht sichtbaren – „Quellgebiete“ der Krampfadern. Deren Behandlung entscheidet über langfristigen Erfolg und Misserfolg.

Der entscheidende diagnostische Schritt ist dabei die Ultraschalluntersuchung der kranken Beine: die Qualität dieser Untersuchung bestimmt die Qualität der Behandlung und muss von einem Arzt mit langjähriger Erfahrung und ausreichend Zeit vorgenommen werden.

Als Faustregel gilt: wenn die Untersuchung beider Beine weniger als eine halbe Stunde dauert kann sie nicht ausreichend genau sein.

Ergänzt wird diese wichtigste Untersuchung noch von weiteren technischen Untersuchungen wie der Messung des Blutvolumens der Beine in Ruhe und Bewegung (Photoplethysmographie), Wärmebildaufnahmen, etc.

1.
Anamnese

Die Erhebung der medizinischen Vorgeschichte: 
  • Hormoneinnahme
  • Vorbehandlungen
  • Familienanamnese, etc.

venen op checkliste

2.
Fotodokumentation

3.
Photoplethysmographie

  • Immer exakt gleich aufgenommen Messung des in die Beine ein- und ausströmenden Blutvolumens

  • Infrarot-Messung mittels Knöchelmanschetten und graphische Dokumentation


4.
Wärmebildfotographie

Gestaute Venen stellen sich dabei selbst dann dar wenn sie für das Auge nicht sichtbar unter der Haut liegen.

venen entfernen thermografische diagnose

5. Farbcodierte Duplex-Ultraschalluntersuchung – die Königsdisziplin der Diagnostik

Sie wird immer von einem Arzt mit mindestens 15 Jahren Erfahrung vorgenommen und kann zwischen einer dreiviertel Stunde und zwei Stunden dauern. Alle dabei erhobenen Befunde werden als digitale Bilder und zusätzlich graphisch festgehalten.

Aus der Gesamtheit der Befunde wird dann – stets durch den Operateur selbst (den Leiter des Instituts) mit dem Patienten zusammen der Behandlungsplan für den – stets einzigartigen – Fall maßgeschneidert.

Der Venenfrei USB-Stick

venen veröden usb-stick

Alle Befunde werden jedem Patienten digital gespeichert und unverschlüsselt ausgehändigt, damit jederzeit damit die Meinung eines anderen Arztes eingeholt werden kann.

DIE BEHANDLUNG ODER THERAPIE

Die eigentliche operative Katheterbehandlung erfolgt in einer externen Klinik mit höchsten Ansprüchen hinsichtlich Hygiene, technischer Ausstattung und Fachpersonal
(www.iatros-klinik.de)
Wir entfernen Krampfadern nicht in einem so genannten „Eingriffsraum“, einer Praxis an den seitens der Aufsichtsbehörden wesentlich geringere Ansprüche dieser Art gestellt werden.

Betäubung

Je nach Fall wird die Behandlung in örtlicher Betäubung, Teilnarkose oder Kehlkopfmaskennarkose (Larynxmaskennarkose, LMN oder LAMA) vorgenommen – stets wird die Betäubung von einem erfahrenen Anästhesisten betreut.

Die Art der Betäubung wählen Patient, Operateur und Anästhesist gemeinsam und individuell angepasst aus. 

Operation

Die Operation mittels Kathetern hinterlässt weder Schnitte und Narben, noch nennenswerte Beeinträchtigungen oder Schmerzen und dauert meist zwischen 30 und 120 Minuten.

Nach der OP werden schon im „Aufwachraum“ die elastischen Bandagen abgenommen und eine Manuelle Lymphdrainage wird vorgenommen. Vor der Entlassung (meist nach ein bis zwei Stunden) wird nochmals vom Operateur persönlich eine abschließende Ultraschalluntersuchung vorgenommen.

Nachbehandlung

In der Regel ist keine spezielle Nachbehandlung erforderlich.

Der Patient erhält zwei spezielle Pflegeprodukte und eine Telefonnummer mitgegeben unter der wir außerhalb der Öffnungszeiten des Instituts ständig erreichbar sind.

venen veröden nachuntersuchung

Kontrolluntersuchung

Eine Kontrolluntersuchung im Institut nach einigen Wochen wird empfohlen, damit wir uns nochmals vom Heilungsverlauf ein genaues Bild machen (und dokumentieren) können. Dabei können eventuell noch verbliebene kleinere Venen gleich verödet werden.

In Fällen mit hohen ästhetischen Ansprüchen (z.B. betreffend Besenreiser) wird den Patienten empfohlen nach frühestens drei Monaten mit einer ergänzenden Mikro-Sklerotherapie bei einem anderen Spezialisten zu beginnen (Adressen werden ausgehändigt).

Kontakt

Privates Institut
für Chirurgie München
Herzogstraße 58
 | 80803 München | 

Deutschland

Mo + Di + Do 09:00 Uhr - 12:00 Uhr & 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mi + Fr 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Telefon +49 89 24 24 34 38

Email: ordination@venenfrei.com

London Bridge
Plastic Surgery & Aesthetic Clinic
54 Wimpole St. | London W1G 8YJ |
United Kingdom

Fon +44 (0) 20 7487 0900

Email: info@remove-veins.co.uk

Sie möchten sich von Dr. Netzer online beraten lassen?

Dann füllen Sie jetzt den Online-Fragebogen aus!
Dr. Netzer gibt Ihnen seine fachliche Einschätzung innerhalb von 48h.


Kontakt-Formular

    
Zurück zum Anfang